BOH kompakt 2015:     ... vorheriger Artikel     nächster Artikel ...


Probentag mit Thiemo Kraas

Am kommenden Samstag wird das Blasorchester Havixbeck beim Wertungsspiel des Landesmusikfest in Schmallenberg spielen und probt derzeit intensiv. Dort treten Blasorchester und andere Musikgruppen in verschiedenen Kategorien an und werden u.a. für das Zusammenspiel, Technik und Intonation bewertet.

In der Höchststufe wird das sinfonische Orchester am kommenden Samstag unter der Leitung von Dirk Annema ihr musikalisches Können präsentieren. Es müssen ein Pflicht- und ein Selbstwahlstück gespielt werden. „Hymn to the sun“ von Satoshi Yagisawa haben die MusikerInnen selber gewählt. Das Werk bietet ein klangvolles Wechselspiel der Register und bildet als Höhepunkt die gesangliche Beschreibung eines Sonnenaufgangs. Aus den vorgeschlagenen Pflichtstücken hat das Orchester „Saravus“ von Thiemo Kraas gewählt – eine musikalische Metamorphose auf das Saarland-Lied.

Für den Probentag hat das Orchester den Komponisten eingeladen, um das Werk einzustudieren. Thiemo Kraas hat sich direkt mit den Feinheiten von „Saravus“ beschäftigt. Auf seine sehr sympathische Art konnte Kraas seine Liebe zum Detail mit den Musikerinnen und Musikern teilen. Am Ende der Probe war es deutlich, dass Thiemo Kraas sein eigenes Stück „lebt“ und dem Orchester noch viele Feinheiten entlocken konnte. Die Probe war für alle Beteiligten ein sehr spannendes und lehrreiches Erlebnis. Am Samstagmorgen wird das Blasorchester in Schmallenberg antreten und sich hoffentlich ein gutes Ergebnis erspielen.