BOH kompakt 2015:     ... vorheriger Artikel     


Gospel meets Blasmusik


Das Blasorchester Havixbeck bereitet sich auf drei Kirchenkonzerte vor. Diese stehen unter dem Motto „Gospel meets Blasorchester“. Das gemischte Programm aus bekannten Gospel-Melodien und vorweihnachtlichen Stücken wird die Zuhörer an drei Sonntagen begeistern.

Erstmalig wird das Orchester unter der Leitung von Dirk Annema bei einer Auswahl gemeinsam von einer Sängerin begleitet.
Rahel Budde, Gesangs- und Musikstudentin, interpretiert Gospel-Songs wie den Evergreen „You raise me up“, „Halleluja – light has come“ und weitere. Das sinfonische Blasorchester bleibt bei den Kirchenkonzerten seiner musikalischen Herkunft treu und wird unter anderem aus Richard Wagners Oper „Lohengrin“ den Ausschnitt „Elsas Prozession zum Münster“ und „Russian Christmas Music“ von Alfred Reed aufführen. Letzteres ist ein musikalischer Eindruck des weihnachtlichen Russlands, das zu einem Klanggemälde komponiert wurde.

Bei einem Probentag wurde das abwechslungsreiche Programm intensiv geprobt und das Orchester sowie die Sängerin Rahel Budde, gebürtige Roxelerin, lernten sich musikalisch kennen. Die Vorfreude auf die Konzerte mit der Stückauswahl in Kirchen ist bei allen Musikern und dem Dirigenten riesig. Die Konzerte finden statt: 26. November (Sonntag) um 16 Uhr in St. Dionysius, 3. Dezember (Sonntag) um 17 Uhr in der Überwasserkirche Münster, 10. Dezember (Sonntag) um 16.30 Uhr in St. Johannes in Lette. Der Eintritt ist frei.